Vegan heiraten (in Münster)

Hallo ihr Lieben!

 

Mein Mann und ich haben am 03.09.2016 geheiratet.

Bereits bei den Vorbereitungen zur Hochzeit war klar, dass es uns wichtig war, das wir unseren Gästen ein veganes Buffet anbieten können.

Doch wo kriegt man so einfach ein veganes Buffet her ?!

Bei den meisten Räumen, die wir besichtigt haben, musste man das Essen und die Getränke abnehmen (plus Raummiete) und leider hatte keiner der Räume ein veganes Buffet/ Menü zur Auswahl. Des Weiteres konnten wir auch leider keinen Raum finden (oder es waren bereits alle belegt), bei welchem wir unser Essen (selbst gemacht oder vom Caterer) hätten mitbringen können. Nach langer Suche, einigen Besichtigungen und vielen guten Ideen und Tipps unserer lieben Freunde, haben wir das wunderschöne Café Herr Homann im Süden von Münster gefunden. Uns hätte es besser nicht treffen können! 😊

Herr Homann ist ein super stylisches aber gleichzeitig gemütliches Cafe in einem Hinterhof nahe des Skaters Palace (es werden dort auch nicht vegane Speisen angeboten). Da das Wetter an unserem großen Tag sehr schön war, war es uns glücklicherweise möglich, draußen so wie drinnen zu sitzen.

 

Morgens um 12.15 Uhr fand unsere Trauunung im Lotharinger Kloster in Münster mit 40 Personen statt. Wir hatten eine super nette Standesbeamtin, die total süß auf die drei Babies im Raum eingegangen ist (O-ton: Sie dürfen alles machen was sie wollen!). Meine liebe Freundin und Sängerin Vanessa Voss hat durch ihren wunderschönen Gesang (A moment like this - Kelly Clarkson) die Trauung noch emotionaler gemacht!  Nach der Trauung haben wir einen kleinen Sektempfang im Hochzeitsgarten hinter dem Lotharinger Kloster für unsere Gäste vorbereitet.

Nach dem Sektempfang durften alle Gäste erstmal nach Hause fahren (alle kamen glücklicherweise aus Münster) und mein Mann, mein Sohn und ich haben ein kleines Paar- Familienshooting im Schloß- und Botanischengarten gemacht. (Sehr wichtig! Babysitter mitnehmen. Danke an dieser Stelle an Lulu und Helene.)

 

Um 18.00 Uhr waren dann alle Gäste (40 Personen) zum Cafe Herr Homann eingeladen. Anfangs gab es einen kleinen ausgefallenen Sektempfang (eine Mischung aus Wein, Apfelsaft und Granatapfelkernen) und alle konnten in Ruhe begrüßt werden. Um 19.00 Uhr starteten wir dann langsam mit dem Essen, Das Team von Herr Homann, hat ein wunderschönes Buffet drinnen aufegebaut, wo jeder sich den gesamten Abend über, das nehmen konnte was er wollte. Die Tische waren trotzdem sehr schön eingedeckt, wie für ein Menü. Wir hatten uns für schlichte Deko und die Farben weiss, rosa und türkis entschieden. Es sah einfach toll aus! Bis auf die Blumendeko (Newels Gartencenter) wurde alles vom Team von Herr Homann organisiert und gestaltet und der Kontakt mit dem Team war immer einwandfrei.

Die Gäste und wir, waren vom Essen, genauso wie vom Ambiente begeistert und wir können eine Feier im Cafe Herr Homann, auch mit einem kleinen Buget, definitiv weiterempfehlen ! 

 

Das Buffet

  • Minifrikadellen mit Dip (Für die die nicht auf Fleisch verzichten wollten)
  • Lauwarmer Gemüsesalat
  • Linsen-Spinat-Curry
  • Indische Linsenbällchen
  • Panini mit Kichererbsenmus und Aubergine
  • Süßkartoffelsticks mit Dip
  • Zuccini-Chips
  • Vegane Oreobrownies

 

Des Weiteren gab es zum Nachtisch noch eine super leckere vegane Schokotorte, gebacken von meiner Tante (Rezept folgt) und unsere wunderschöne dreistöckige vegane Hochzeitstorte (gebacken von vegan-wondercake in Dortmund).

Lange haben wir nach einer Konditorei in NRW gesucht, die erstens natürlich vegan ist und zweitens unsere Wünsche bezüglich der Torte umsetzen kann. In Münster sind wir leider nicht fündig geworden, aber zum Glück im nicht ganz so weit entfernten Dormund.

 

Die Hochzeitstorte

Eine Seite der Torte hatten wir mit dem Batman-Logo und Gotham gestalten lassen und die andere mit dem Motto "Prinzessin".

Beide Seiten waren super schön und detailliert gestaltet und wir waren sehr traurig als wir die Torte anschneiden "mussten".

Oben auf der Torte haben wir uns eine Frau, ein Mann und ein Baby im Batman-Look gewünscht, sehr süß !!

Die Geschmacksrichtungen waren wie folgt

 

oben:  Zitronen-Biskuit mit Lavendel Sahne creme

mitte: Saftiger Schokoboden mit Schokomousse

unten: Schokolade nach Browie-Art mit einer Lavendel-Waldbeeren-Sahnecreme

 

Es war einfach super lecker und vegan! Wir können vegan wondercake aufjedenfall weiterempfehlen, das Preisleistungsverhältnis war definitv gut und die Torte war wunderschön und der Kontakt zur lieben Ilona war einwandfrei.

 

Alles in allem waren wir sehr glücklich mit unserer Hochzeit, der Wahl des Essens, der Location, der Torte und und und...

Meine Empfehlung ist; aufjedenfall, ob vegan oder nicht, frühzeitig mit der Suche nach einer geeigneten Location oder einem geeigneten Caterer zu beginnen. Ich hoffe, dass ihr hier vielleicht ein paar Anregungen oder Tipps gefunden habt oder euch die Bilder auch Lust machen zu heiraten!

Bei Fragen, zum Beispiel zu den Kosten usw. gerne einfach eine Mail schreiben. 💙

 

Eure Sara 

 

 

Infos:

http://www.herrhomann.de/

http://www.veganetorten.com/

https://www.facebook.com/junlvi/ (Fotos)

http://www.muensterbandnetz.de/vanessa-voss (Sängerin)